Konzeption

Unser pädagogisches Konzept

 

Im Mittelpunkt steht das Kind! Für Eltern und Erzieherinnen des Spatzennestes ist dies die Basis gemeinsamen Handelns. Das pädagogische Konzept basiert auf unserem Bild vom Kind und auf unserer Sicht der Bedeutung von Familie. Die aktuelle Lebenssituation, die Bedürfnisse und der Entwicklungsstand des Kindes stehen im Vordergrund.

Das Spatzennest ist eine konfessionsungebundene Kindertageseinrichtung, in der in erster Linie Werte ohne eindeutige religiöse Ausrichtung vermittelt werden sollen. Die Förderung des Sozialverhaltens, das faire Miteinander, Verantwortlichkeit für sich und andere stehen hierbei im Mittelpunkt.

  • die Kinder zur Selbstständigkeit erziehen,
  • die Individualität der Kinder unterstützen,
  • den Kindern Lebensfreude als Motor für jegliche Entwicklung ermöglichen,
  • die Kreativität fördern,
  • eine für die Kinderentwicklung nötige, vorbereitete Umgebung bieten
  • vielseitige Wahrnehmungs- und Bewegungsmöglichkeiten in den Tagesablauf einfließen lassen
  • den Kindern ein Vorbild sein und Grenzen setzen (Orientierung) und
  • viel Zeit haben für jedes einzelne Kind.
  • eine liebevolle Betreuung in familiärer Atmosphäre,
  • einen guten Personalschlüssel,
  • gute Elternarbeit,
  • individuelle und altersgerechte Förderung aller Spatzenkinder,
  • angeleitetes Turnen sowie freie Bewegungsangebote,
  • situationsbezogene Projekte,
  • musikalische Aktivitäten,
  • Förderung durch Handpuppen,
  • Vielfältige Angebote im Bereich Natur- und Sachbegegnung z.B regelmäßige Waldtage,
  • Frisch, von unserer Köchin, zubereitetes Mittagessen,
  • Feste und Feiern im Jahresverlauf,
  • Ausflüge und
  • viel ZEIT und RAUM für das FREIE SPIEL der Kinder!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne stellen wir das gesamte pädagogische Konzept auch in Schriftform zur Information zur Verfügung.

Anruf oder Mail genügt!